Mechanischer/ Pneumatischer Spannleistendorn mit Federspeichertechnik

EXPAN(D)TEC® System Ludwig - Typ PLD/QLD

Einsatzbereich:
Auf / Abwickeln für Bahnmaterial in Be- und Verarbeitungsmaschinen, Textilmaschinen, Verpackungsautomaten u.ä.. Aufnahme von Wickelhülsen aus Pappe, Kunststoffe, Metall, Verbundstoffe oder Holz in allen gängigen Dimensionen. Verwendung als Zentrumswickler mit Antrieb und oder Bremse.

Funktion:

Typ PLD
Mit dem pneumatisch-mechanischen Sicherheitsspannsystem Typ PLD werden durch ein Federpaket die gleichmäßig am Umfang verteilten Spannleisten in radialer Richtung nach außen gedrückt und spannen so eine vorher aufgeschobenen Wickelhülse/ Spule mit definiertem Anpressdruck. Der integrierte Pneumatikzylinder wirkt gegen die Federkraft und schiebt bei Beaufschlagung mit 6 bar Druckluft die Spannleisten nach innen und gibt die Wickelhülse wieder frei.
Ein unbeabsichtigtes Lösen der Wickelhülse, z. B. bei Druckabfall oder Leckage, wird zuverlässig ausgeschlossen. Die zentrisch expandierenden Spannleisten bewirken eine exakte Ausrichtung der Wickelung und garantieren hohe Rundlaufpräzision.

Typ QLD
Der QLD arbeitet auf derselben Basis. Jedoch erfolgt dabei die Spannung der Hülsen mechanisch, durch Betätigung des Handgriffs anstelle der Pneumatik.

Mechanischer/ Pneumatischer Spannleistendorn mit Federspeichertechnik Eingebauter Zustand beim Kunden

Vorteile

  • Sicherheitsspanntechnik, d. h. unbeabsichtigtes Lösen durch Druckabfall ist ausgeschlossen!(Typ PLD)
  • Sekundenschnelles Spannen durch Federwirkung (Typ PLD)
  • Lösen mit Druckluft 6 bar gegen die Federwirkung über fest installierte zentrische Dreheinleitung (Typ PLD)
  • autonome Funktion (frei von Werkzeugen oder Hilfsmittel Typ QLD)
  • Federgepufferte Nachspannung (Typ QLD)
  • Sekundenschnelles spannen durch wenige Drehbewegungen am Handgriff (Typ QLD)
  • Spannkraft stufenlos einstellbar (Typ QLD)
  • durchgehende Spannleisten, dadurch lassen sich sehr schmale und sehr breite Hülsen auf einem Dorn spannen
  • Exakt symmetrisch expandierende Spannleisten sichern exakte Ausrichtung der Wickelung
  • Absolute Spannsicherheit durch absolute Selbsthemmung der Betätigung.
  • Leichtes Aufschieben und Abziehen der Wickelhülsen.
  • Werkstoffauswahl nach Anforderungen des Anwenders, auch für Arbeiten in aggressiven Medien (Chemie, Salzwasser etc.)
  • Funktionssicherheit durch einfachen Aufbau
  • Funktionssicherheit durch einfachen und robusten Aufbau Funktionselemente modular, daher günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis

Technische Eckdaten:

  • Wickelhülsen von 70 mm bis 200 mm Innendurchmesser
  • Kundenorientierte Nutzenbreite
  • Wickelgewichte bis 200 kg
Mechanischer/ Pneumatischer Spannleistendorn mit Federspeichertechnik